home

Suche:

Anmeldung online:
Klicken Sie auf die Kursnummer Ihres Wunschangebots und folgen Sie den Anmeldehinweisen.

Auf weitere Informationen zum Kurs (i. d. R. Flyer als PDF) verweist ein Symbol wie nebenstehend. Wo ausgewiesen, erhalten Sie per Klick weitere Detail-Informationen zum jeweiligen Angebot.

 
Entspannung
 
Der Atem als Quelle von Entspannung und Lebenskraft
Unser Atem ist eine Hilfe zur Entspannung, über den Atem kommen wir in Kontakt mit unserem Körper und unseren Gefühlen. Die Achtsamkeit auf den Atem, Entspannungs-, Bewegungsübungen und Mudras lassen uns und unsere Gedanken zur Ruhe kommen und helfen uns dabei, einmal richtig abzuschalten.
Wir finden unsere „Mitte“ wieder und entdecken unseren (Innen-)Raum neu. Dies entspannt nicht nur, sondern setzt auch Energie frei, und wir fühlen uns wohler in uns selbst.
Die Konzentration auf den Atem auch im Alltag mithilfe der Übungen, die sich gut in den Alltag integrieren lassen, ist eine gute Unterstützung bei psychosomatisch bedingten Erkrankungen und wirkt positiv auf unsere Gesundheit und unseren Schlaf ein.

Ulrike Mendner
338 Ab 13./20./27.11.2017 3x Mo., 20:00–21:30 Uhr, 30.00 €
Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn
Ulrike Mendner
321 Ab 5.11.2108 jeden Mo., 20:00–21:30 Uhr, 3 x; 30.00 € (erm. 0.00 €)
Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

 
Achtsamkeitsschulung - für Alltag, Beruf & Familie
Die Achtsamkeitspraxis ist mehr als nur eine Methode, um Stress zu reduzieren, aus dem "Autopilot-Modus" heraus zu kommen oder einen anderen Umgang mit sich und seinem Umfeld zu finden. Sie ist in erster Linie eine spirituelle, jahrtausendealte Praxis, die zu einem bewussteren und achtsameren Leben, zu Einsichten in die Natur der Dinge und zu Erkenntnissen über sich selbst führt.

Im Kurs werden verschiedene Meditationsstile vorgestellt, miteinander geübt und vertieft. Die begleitenden Gruppengespräche (freiwillig) dienen dem Erfahrungsaustausch und der Beantwortung offener Fragen.

Wir üben

• Achtsames Atmen: Anapana-Sati. Sammelt und schärft den Geist
• Bewusstes Wahrnehmen der Körperempfindungen: Vipassana & Body-Scan. Körper und Geist werden miteinander verbunden
• Chakra-Meditation mit Mudras und indischen Sanskrit-Mantren: zur Stärkung der core-energy
• Die Meditation der liebenden Güte: Metta. Wertschätzung und Liebe für sich selbst und andere entwickeln


Ihr Gewinn

• Vertiefung der Körper- u. Selbstwahrnehmung
• Stressreduzierung, freisetzen von Spannungen
• Körper, Geist & Atem als Ressourcen nutzen lernen
• Präsenz in Alltag, Beruf und Familie
• Reflektiertes und selbstbestimmtes Handeln
• Einsicht und Erkenntnis
• Stärkung des Vertrauens in sich und den eigenen Weg
• Wertschätzung für sich und andere Lebewesen entwickeln
• Verbundenheit

Der Kurs ist offen für alle!
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.



Christine Elfi Uhlemann
306 Ab 15.5.2018 jeden Di., 20:00–21:15 Uhr, 9 x; 90.00 € (erm. 0.00 €)
Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn
Christine Elfi Uhlemann
317 Ab 2.10.2018 jeden Di., 20:00–21:15 Uhr, 8 x; 80.00 €
Bildungszentrum Wissenschaftsladen, Reuterstraße 157, Bonn

 
Achtsamkeitstraining MBSR
8-Wochen-Kurs
Das MBSR-Programm (mindfulness based stress reduction) wurde vor 30 Jahren von Jon Kabat-Zinn an der Stressklinik des MIT in Boston entwickelt. Seitdem konnte mit klinischer Begleitforschung vielfach seine Wirksamkeit aufgezeigt werden. Dazu gehören eine erhöhte Fähigkeit sich zu entspannen, Steigerung der körperlichen Abwehrkräfte, mehr Energie- und Lebensfreude, gesteigerter Selbstwert, bessere Strategien im Umgang mit Stresssituationen sowie Veränderungen im Umgang mit Schmerz.
Das Programm beinhaltet Meditationsübungen, achtsame Übungen zur Körperwahrnehmung sowie kurze theoretische Einheiten zu Stressauslösern und individuellen Stressreaktionen. Die Aufmerksamkeit für automatisierte Verhaltensmuster erhöht sich und schafft neue Perspektiven, um im Alltag gesündere Wahlen für sich zu treffen. An acht Kursabenden und einem Intensivtag wird in die Übungspraxis eingeführt. Die Teilnehmenden erhalten CDs und ein Handbuch für die Übung zu Hause.
Der Kurs ist zertifiziert von der Zentralen Prüfstelle Prävention im Auftrag der angeschlossenen Krankenkassen. Auskunft über die Höhe der anteiligen Erstattung der Kurskosten erhalten Sie bei Ihrer Krankenkasse.
Ein telefonisches Vorgespräch ist Voraussetzung für die Kursteilnahme: Ellen Schepp-Winter 02241-56591 oder kontakt@mbsr-bonn.de; Preis inkl. drei Übungs-CDs und Handbuch

Ellen Schepp-Winter
2360 Ab 21.8.2017, Mo., 18:30–21:00 Uhr, 8 x sowie ein Intensivtag, Di., 3.10.2017, 10:00-16:00 Uhr; 330,00 €; noch einige Plätze frei, bitte melden Sie sich gern an! Vielen Dank!
IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn
Ellen Schepp-Winter
2400 Ab 15.1.2018, Mo., 18:30–21:00 Uhr, 8 x sowie ein Intensivtag, So., 18.03.2018, 10:00-16:00 Uhr, 330,00 €
IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

 
Achtsam führen - emotionale und soziale Führungskompetenz entwickeln
In diesem Trainingsmodul werden Achtsamkeit und Führungskompetenz auf dem Hintergrund neurowissenschaftlicher Grundlagen verbunden. Emotionale und soziale Intelligenz sind entscheidend für nachhaltigen Erfolg und Zufriedenheit des Einzelnen wie der Organisation. Wesentliche Erfolgsfaktoren von Führung sind Selbstwahrnehmung, Selbstmanagement, soziales Bewusstsein und Beziehungsmanagement. Die Fähigkeit, in Arbeitsbeziehungen zu begeistern, zu inspirieren und mit emotionaler Resonanz zu führen hat unmittelbare Wirkung auf die Leistungsbereitschaft von MitarbeiterInnen und KollegInnen.
Das zweitägige Modul führt in die theoretischen Grundlagen ein. Gruppenübungen, Selbstreflexion und Anregungen für Übungs- und Beobachtungsaufgaben zwischen den beiden Seminartagen fördern die Selbstwahrnehmung sowie die Fähigkeit, sich auf andere einzustellen und unterstützen den Transfer in den beruflichen Alltag.
Ziele:
-das Konzept „Achtsamkeit“ kennen lernen und im Arbeitsalltag umsetzen
-Selbstwahrnehmung, Zugang zu eigenen Ressourcen und Selbstmanagement verfeinern
-Achtsamkeitsübungen im Alltag anwenden
-Emotionale und soziale Intelligenz im Führungsalltag nutzen

Themen:
- Achtsamkeit und Führung
- Vier Aspekte emotionaler Intelligenz: Selbstwahrnehmung, Selbstmanagement, soziales Bewusstsein, Beziehungsmanagement
- Die Macht der Gefühle
- Resonanz in der Führungsrolle
- Stress und Psychohygiene

Methoden:
- Impulsreferate
- Achtsamkeitsübungen
- Übungen zur Selbstreflexion
- Beobachtungs- und Übungsaufgaben (10 - 15 Min. täglich)
Zielgruppe: Führungskräfte
Hinweis: bequeme Kleidung tragen, ein paar dicke Socken mitbringen, falls verfügbar eine Yogamatte und eine Decke mitbringen.


Ellen Schepp-Winter
2620 11.7.2017 , Di., 10:00-18:00 Uhr, und 07.08.2017, Mo., 09:15 - 17:00 Uhr; 350,00 €
IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

 
Achtsamkeitstraining MBSR
Stressreduktion und Stressprophylaxe, Kurs Berlin
Das MBSR-Programm (Mindfulness Based Stress Reduction) wurde vor 35 Jahren von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn an der Stressklinik des MIT in Boston entwickelt. Seitdem konnte mit klinischer Begleitforschung vielfach seine nachhaltige Wirksamkeit aufgezeigt werden. Dazu gehören: Eine erhöhte Fähigkeit sich zu entspannen, Steigerung der körperlichen Abwehrkräfte, mehr Energie- und Lebensfreude, gesteigerter Selbstwert, bessere Strategien im Umgang mit Stresssituationen sowie ein verbesserter Umgang mit Schmerz.

Das Programm beinhaltet Meditationsübungen im Sitzen und Liegen, achtsame Übungen zur Körperwahrnehmung sowie kurze theoretische Einheiten zu Stressauslösern und individuellen
Stressreaktionen. Die MBSR Übungspraxis erhöht die Aufmerksamkeit für automatisierte Verhaltensmuster und schafft neue Perspektiven, um im Alltag gesündere Wahlen für sich zu treffen.

An acht Kursabenden und einem Intensivtag wird in die Übungspraxis eingeführt. Sie erhalten drei Audio-Dateien und ein umfangreiches Handbuch für Ihre tägliche Übungspraxis.

Ein (telefonisches) Vorgespräch ist Voraussetzung für die Kursteilnahme: 030 3150 3332 oder info@mbsr-berlin.org

Leitung Isabella Winkler, Heilpraktikerin, MBSR/MBCT Trainerin, Gruppenanalytikerin (B.I.G. i.A.)

Isabella Winkler
2340 Ab 13.9.2017 jeweils Mi., 18:00–21:00 Uhr, 8 Abende, sowie ein Intensivtag im Schweigen, Sa., 21.10.2017, 10:45-17:15 Uhr, 395,00 €
Wittelsbacher Str. 16, 10707 Berlin, U-Bahn Konstanzer Str.

 
Vertiefung der Achtsamkeit
Für Menschen mit MBSR Vorerfahrungen

Überall und immerzu begegnen wir Herausforderungen und Ablenkungen. Wie bleiben wir dabei präsent, freundlich und gelassen?
Zentral wichtig nach einem MBSR Grundkurs ist es, die eigene formale und informelle Achtsamkeitspraxis kontinuierlich zu pflegen, sodass wir Kraft und Klarheit aus ihr ziehen und unser Leben selbstwirksam gestalten können.

Sich in einer Gruppe Gleichgesinnter zu treffen kann die Ausrichtung auf das, was für uns heilsam und hilfreich ist, sehr unterstützen. Daher wollen wir uns einmal monatlich treffen und gemeinsam meditieren; uns austauschen über unsere Erfahrungen; Texte und Impulse aufnehmen; unser Verständnis von Achtsamkeit und Meditation vertiefen; unsere Entschlossenheit bestärken; Spaß miteinander haben.

Und uns im Alltag täglich 20-30 Minuten schenken für unsere Meditationspraxis.

Isabella Winkler
2750 Ab 25.9.2017, 4 x Montags 18:00–21:00 Uhr; 180,00 €, weitere Termine: 23.10., 20.11. und 18.12.2017
Charlottenburg-Wilmersdorf, Berlin

 
Achtsamkeitstraining - Stressmanagement durch Achtsamkeit
Jahrestraining
Achtsamkeitsmeditation ist ein Weg, zu sich zu kommen, den Körper zu spüren und die eigenen geistigen Prozesse besser kennen zu lernen. Sie bewirkt Entspannung und führt zu Gelassenheit und Wohlbefinden. Ihre gesundheitsfördernde Wirkung wurde in zahlreichen wissenschaftlichen Studien nachgewiesen. Wer sich in Meditation übt, setzt dadurch einen Gegenpol zum oft hektisch erlebten Alltagstreiben.
Mit der Teilnahme an dieser Jahresgruppe bietet sich eine Möglichkeit, Techniken der Achtsamkeitsmeditation und der achtsamen Körperarbeit zu erlernen. Neben den Übungen erläutern Impulsvorträge Hintergrund und Wirkweise der Achtsamkeitspraxis.
Das kontinuierliche Üben in einer festen Gruppe hilft, die Praxis der Achtsamkeit in den Alltag zu integrieren und bietet so Ansätze für ein ganzheitliches Stressmanagement.
Um zwischen den Gruppentreffen auch zuhause üben zu können, erhalten die Teilnehmenden entsprechendes Begleitmaterial.
Die Teilnahme eignet sich gleichermaßen für AnfängerInnen wie für Interessierte mit Erfahrung in Yoga und Meditation, die ihre Praxis auffrischen oder vertiefen wollen.


Ellen Schepp-Winter
2630 Ab 10.9.2017, 10 x Sonntags (bzw. Feiertag), 15:00–18:00 Uhr; 400,00 €; weitere Termine: 01.10., 01.11. (Allerheiligen), 10.12.2017, 14.01.2018, 18.02., 18.03., 22.04., 20.05., 17.06.2018
IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

 
Informationsabend MBSR
Achtsamkeitstraining MBSR
Achtsamkeitstraining MBSR ist geeignet für Menschen, die im weitesten Sinne des Wortes unter Stress leiden oder diesem vorbeugen wollen. Ebenso empfiehlt sich das Programm für Menschen, die unter chronischem Schmerz leiden. An diesem Abend haben Sie die Gelegenheit, diesen Ansatz kurz kennenzulernen. Neben Informationen und Kurzübungen stellen wir unsere Fortbildungsangebote zum Achtsamkeitstraining MBSR vor und stehen Ihnen für Fragen zur Verfügung.

Ellen Schepp-Winter
2220 Am 11.12.2017, Mo., 18:30–20:30 Uhr; 0,00 €
IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

 
Vertiefungstage Kalifornische Massage & Gestalt-Körperarbeit
Die Vertiefungstage sind ein dreitägiges Kursangebot, das der Auffrischung und Vertiefung bereits erlernter Grifftechniken und Methoden der Kalifornischen Massage dient. Sie leben in ganz besonderer Weise von den individuellen Wünschen und Bedürfnissen der Teilnehmer/innen, beispielsweise zu speziellen Erlebnissen während der Arbeit mit Klienten oder Selbsterfahrungsprozessen.
Darüber hinaus bieten die Vertiefungstage einen idealen Rahmen zum Netzwerken und zum Wiedertreffen und Kennenlernen anderer Teilnehmer/innen.

Mindestvoraussetzung für die Teilnahme an den Vertiefungstagen ist die vorherige Teilnahme an einem Basiskurs.

Weitere Informationen unter www.kalifornische-massage.de oder Tel.: 0228 7667523


Katja Rimpler-Täufer, Frank Täufer
2580 15.–17.9.2017, Fr., 10:00 – So., 17:00 Uhr; 225,00 €
Tai-Chi Schule Bonn, Frongasse 9, Bonn

 
Aufbau-Zyklus Kalifornische Massage & Gestalt-Körperarbeit
Der Aufbauzyklus bietet im Rahmen von drei dreitägigen Seminarblöcken ein zunehmendes Gefühl von Vertrautheit unter den Kursteilnehmern. Neben neuen und erweiterten Massagetechniken stehen auch hier Bewegungs- und Achtsamkeitserfahrungen zur weitergehenden Entdeckung des eigenen Körpers und unseres Kontaktverhaltens im Fokus.
Ziel des Aufbauzyklus ist die Entdeckung von Körperarbeit als leichte, meditative und achtsame Handlung, die beidseitig heilsam und entspannend ist. In dieser Phase der Fortbildung sammeln die Teilnehmer/innen auch außerhalb der Gruppe erste eigene Erfahrungen mit Massage.

Inhalte des Aufbauzyklus
• Effektive Massagetechniken aus unterschiedlichen Methoden der Körperarbeit, z. B. Dehnungen in passive Yogahaltungen, tiefe, strukturelle Arbeit in verschiedenen Körperregionen, stille Haltegriffe und Atembefreiung durch Arbeit am Brustkorb.
• Begleitung von Erfahrungen und Erlebnissen, die wir im Kontakt mit anderen oder uns selbst während des Kurses sammeln.
• Erlebbare Anatomie für das sichere Auffinden von Orientierungspunkten in der Körperstruktur.

Voraussetzung für die Teilnahme am Aufbauzyklus ist die vorherige Teilnahme an einem Basiskurs.

Weitere Informationen unter www.kalifornische-massage.de oder Tel.: 0228 7667523



Katja Rimpler-Täufer, Frank Täufer
2571 10.–12.11.2017, Fr., 10:00 – So., 17:00 Uhr; 800,00 € (Ermäßigung nach Absprache); 3 Module, weitere Termine: 01.-03.12.2017, 26.-28.1.2018
Tai-Chi Schule Bonn, Frongasse 9, Bonn

 
Das Leben berühren - Basiskurs Kalifornische Massage & Gestalt-Körperarbeit
Der Basiskurs kombiniert einfach zu erlernende und sehr wohltuende Massagetechniken mit Kontakt- und Bewegungserfahrungen. Diese laden dazu ein, sich zu spüren und wahrzunehmen und von da aus in ein authentisches Miteinander zu gelangen. Dies wiederum schafft eine achtsame, vertrauensvolle Grundlage für die Massageübungen, bei denen Sie selbst massieren, aber auch massiert werden. So können Sie die gelernten Techniken auch am eigenen Körper wahrnehmen.
Der Kurs skizziert somit die Praxis und den Hintergrund der Kalifornischen Massage & Gestalt-Körperarbeit.
Inhalte des Basiskurses

• Grundlegende Techniken für eine Ganzkörpermassage
• Haltung, Atmung und Einsatz des eigenen Körpergewichtes an der Massagebank
• Bewegungs- und Kontaktangebote zur Unterstützung erster Begegnungen
• Vertrauen in meine eigene Berührungsfähigkeit
• Achtsamkeit und Mitgefühl als Grundlage des Berührungsdialoges

Das wesentlichste Element der Kalifornischen Massage ist die Qualität des klaren, wertschätzenden und nicht-hierarchischen zwischenmenschlichen Kontaktes. Dort findet sich auch das größte heilsame Potential dieser Art der Arbeit mit Menschen.
Zielgruppen

- Menschen, die an persönlichem Wachstum interessiert sind und mehr Authentizität, Klarheit und Herzlichkeit im mittmenschlichen Kontakt suchen.
- Menschen in Heil- und Pflegeberufen, um noch ungenutzte Potentiale von Berührung in Ihrer Arbeit zu entdecken und zu integrieren.
- Masseure, Physio- und Körpertherapeuten, um ihre Arbeit leichter und dennoch effektiv und persönlich zu gestalten.
- Therapeuten, um die unmittelbare Arbeit mit dem Körper als alternative Methode zur Gesprächsführung zu erlernen.
- Paare, um mehr erfüllende Berührungen und authentische Kontakte im alltäglichen Miteinander zu erleben.
Das Seminar dient dem Kennenlernen der Kalifornischen Massage und Gestalt-Körperarbeit.
Es ist gleichzeitig die Voraussetzung für die Fortbildung Kalifornische Massage & Gestaltkörperarbeit (Basis-, Aufbau-, Oberkurs und Vertiefungstage).
Weitere Informationen: www.kalifornische-massage.de


Katja Rimpler-Täufer, Frank Täufer
2740 8./9.7.2017, Sa., 10:00–18:00 / So., 10:00–18:00 Uhr; 200,00 € (€ 300,00 für Paare/Freunde)
Yogavilla Iserlohn, Stennerstr. 8, Iserlohn
Katja Rimpler-Täufer, Frank Täufer
2560 7./8.10.2017, Sa., 10:00 - So., 18:00 Uhr; 200,00 € (€ 300,00 für Paare/Freunde); noch einige Plätze frei, wir freuen uns auf Ihre Anmeldung!
Tai-Chi Schule Bonn, Frongasse 9, Bonn

 
Wege in die Leichtigkeit - Kennenlernabend
Kalifornische Massage & Gestalt-Körperarbeit im alltäglichen Miteinander
Kalifornische Massage & Gestalt-Körperarbeit zeigen uns Wege auf, im Alltag mehr authentische, berührende und erfüllende Begegnungen mit uns selbst und anderen zu etablieren. An diesem Abend können Sie die Dozenten und die Inhalte der alltagsbegleitenden Fortbildungsgruppe kennenlernen.

Katja Rimpler-Täufer, Frank Täufer
2560 Am 23.2.2018, Fr., 18:00–21:30 Uhr; 20,00 €
IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

 
Wege in die Leichtigkeit -
5tägiger Bildungsurlaub Kalifornische Massage & Gestalt-Körperarbeit
Kalifornische Massage stellt ein Angebot für all jene dar, die Entschleunigung suchen und sich selbst auf eine herzliche Art und Weise entdecken wollen.
Sie ist eine Einladung, etwas Neues zu wagen - etwas Unkonventionelles.

Grundlage der Kalifornischen Massage sind Elemente aus Massage, Achtsamkeits- und Körpertherapie.

So stehen in den Seminaren immer zwei Dinge mit etwa gleichem Zeitumfang nebeneinander:
• Die praktische Durchführung von Massagesequenzen mit einem Partner und
• Die Beleuchtung des zwischenmenschlichen Kon-taktes und des Kontaktes zu mir selbst mit
Körperwahrnehmungs-, Bewegungs- und Achtsamkeitsübungen

Die während des Bildungsurlaubes vermittelten Massagetechniken sind leicht erlernbar, und dennoch präzise, effektiv und gut anwendbar.

Kontaktspezifische Themen wie Reduzierung der Geschwindigkeit, Achtsamkeit und Selbstfürsorge beleuchten wir während des Kurses, z.B. in Form der folgenden Fragen:
• Wie achtsam gehe ich mit mir selbst um?
• Wie kann es mir gelingen in Kontakt mit anderen und gleichzeitig mit mir selbst zu sein?
• Wo überschreite ich meine Grenzen? Wo halte ich mich zu sehr zurück?
• Wie nehme ich meinen eigenen Körper und dessen Reaktionen wahr und welche Handlungen leite ich daraus ab?

Zielgruppen
Menschen in Pflege, Heil- und Sozialberufe, Fachtherapeuten, Pädagogen und Menschen aller Berufsgruppen, die generell an persönlichem Wachstum interessiert sind und etwas Neues im Umgang mit sich und Anderen wagen möchten.

Inhalte
Der Bildungsurlaub
• vermittelt direkt anwendbare Strategien der Selbstfürsorge und des Stressabbaus
• verfolgt somit auch fundierte Ziele der Burn-Out-Prophylaxe.
• vereint in sich mehrere Ansätze zur physischen und emotionalen Selbstwahrnehmung
• bietet eine fundierte Einführung in die Praxis der Kalifornischen Massage Gestalt-Körperarbeit.

Die Teilnahme an dem Bildungsurlaub erfordert keinerlei spezifische Vorkenntnisse.

Weitere Informationen
www.kalifornische-massage.de


Katja Rimpler-Täufer, Frank Täufer
2580 24.–28.9.2018, Mo., 09:30 – Fr., 16:30 Uhr; 465,00 €
IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

 
Wege in die Leichtigkeit - Kalifornische Massage & Gestalt-Körperarbeit im alltäglichen Miteinander
Alltagsbegleitende Fortbildungsgruppe
Der Wunsch nach ehrlichen, herzlichen und somit erfüllenden Begegnungen ist urmenschlich.
In diesem Kursangebot erfahren wir, wie es möglich ist, durch achtsamen, respektvollen Umgang mit uns selbst und anderen authentische und berührende Alltagskontakte mit Leichtigkeit erleben zu können.

Methodische Inhalte dieser Fortbildungsgruppe sind Elemente aus Massage, Achtsamkeits- und Körpertherapie.
So stehen in den Seminaren immer zwei Dinge nebeneinander:
• Die praktische Durchführung von Massagesequenzen mit einem Partner und
• die gestalttherapeutische Beleuchtung des zwischenmenschlichen Kontaktes und des Kontaktes zu mir selbst mit Körperwahrnehmungs-, Bewegungs- sowie Achtsamkeitsübungen.

Dabei widmen wir uns u. a. folgenden Fragen:
• Wie achtsam gehe ich mit mir selbst um?
• Wie kann es mir gelingen in Kontakt mit anderen und gleichzeitig mit mir selbst zu sein?
• Wo überschreite ich meine Grenzen? Wo halte ich mich zu sehr zurück?
• Wie nehme ich meinen eigenen Körper und dessen Reaktionen wahr und welche Handlungen leite ich daraus ab?

Am 23. Februar haben Sie die Möglichkeit, die Begleiter kennenzulernen und einen Einblick in die Inhalte der Fortbildungsgruppe zu erhalten.

Zielgruppen
• Menschen, die an persönlichem Wachstum interessiert sind und mehr Authentizität, Klarheit und Herzlichkeit im mitmenschlichen Kontakt suchen.
• Paare, um mehr erfüllende Berührungen und authentische Kontakte im alltäglichen Miteinander zu erleben.
• Menschen in Heil- und Pflegeberufen, um noch ungenutzte Potentiale von Berührung in ihrer Arbeit zu entdecken und zu integrieren.
• Masseure, Physio- und Körpertherapeuten, um ihre Arbeit leichter und dennoch effektiv und persönlich zu gestalten.
• Therapeuten, um die unmittelbare Arbeit mit dem Körper als alternative Methode zur Gesprächsführung zu erlernen.


Katja Rimpler-Täufer, Frank Täufer
2571 16.–18.3.2018, Fr., 17:00–21:00, Sa., 10:00–18:00, So., 10:00–16:00 Uhr; 780,00 €, weitere Termine und Orte siehe Flyer
Tai-Chi Schule Bonn, Frongasse 9, Bonn